Mehr als nur eine Tasche.

Hilfreiche Features für Deinen Alltag - perfekter Schutz für dein Gesetz.

DIe Idee

Der Grundgedanke

Zwei Studenten. Ein Jurist und ein BWL'er. Zwei Gründer. Eine Idee. 

Ohne Lineal, Bleistifte, Radierer oder Spitzer kannst du als Jura-Student einfach nicht richtig lernen und weiterkommen. Oftmals vergisst man eines seiner "Werkzeuge".

So entstand die Idee: Den Schönfelder vergisst man selten. Also verknüpft man einfach die Werkzeuge mit dem Gesetzestext. So entstand die Vision der beiden Gründer, die Arbeitsweise der Studenten nachhaltig zu verändern - mit einer Tasche. 

Die Umsetzung

LAW.ONE

Nach einigen Monaten Entwicklungszeit war die perfekte Schönfelder- bzw. Sartorius-Tasche fertig. Ein Produkt, das Studenten das Leben erleichtert und einen hohen Mehrwert bietet. Stilvolles Design trifft auf praktische Features und extrem hohe Qualität. Lesezeichen, welche die Suche nach Normen erleichterten sowie ein rutschfester Standfuß und ein integriertes Federmäppchen machen diese Tasche zu einer Innovation.

Das erste Modell, LAW.ONE, ging 2018 in die Serienproduktion und wurde zu weit mehr als nur einer Tragetasche. Ein Must-Have für jeden Jurastudenten. 

Die Zukunft

law.two

"The future is now"

Wir arbeiten bereits an weiteren Produkten für Deutschlands Jurastudenten. Ein weiteres Modell für Gesetze wie den bayr. Ziegler/Tremel soll folgen. Außerdem ist es unsere Vision eine ganze Armada an Taschen für Juristen zu produzieren. Im Optimalfall greifen Juristen der Praxis wieder zum Schönfelder, nur weil es
THE LAWYAL ONE gibt. 

Lawyal Jura Blog

Die Tasche für dein Studium

Als Jura-Student hast du es schwer genug, lass uns helfen, deinen Schönfelder zu tragen. Die Schönfelder-Tasche mit Federmäppchen, Lesezeichen und Standfuß.

Jetzt kaufen